Das System Information Tool kann unterschiedliche Daten mittels WMI Schnittstelle auslesen und mit verschiedenen Anzeigetypen grafisch darstellen. Mögliche Anzeigetypen sind zweistufige und dreistufige Ampeln, Fortschrittsbalken und Textfelder. Die Daten können vom eigenen System oder von anderen Systemen stammen.

Zum Beispiel kann man den Status eines Services überprüfen, die Auslastung der Laufwerke ermitteln oder der Typ des Prozessors anzeigen.


Funktionsübersicht

  • Anzeigen von diversen Systeminformationen
  • Informationen können frei definiert werden
  • Windows Management Instrumentation (WMI) Schnittstelle als Informationsquelle
  • Keine Installation notwendig

Anforderungen

Betriebssystem
Ab Windows Vista
Ab Windows Server 2008

.Net Framework
Ab Microsoft .NET Framework 3.5


Kostenloser Download